alle Fotos

Diese Anlagen ermöglichen die Produktion von Transportbeton sowohl nach dem „wet“ als auch nach dem „dry“ Verfahren. Leistungen bis 180 m3/h möglich.

Die Anforderungen von einigen Märkten verlangen von dem Transportbeton-Hersteller eine gewisse Flexibilität, um die Nachfrage von Beton mit unterschiedlichen Eigenschaften zu erfüllen. Der Ferntransport vom Beton in besonderen Klimabedingungen kann eine Verschlechterung seiner Eigenschaften. Daher wurde die Möglichkeit entwickelt, einen „dry“ Auslauf neben dem „wet“ Auslauf zu haben.

Es gibt auch halb-mobile Anlagen (für schellen Einbau) und stationäre hoch-leistung Varianten, mit zwei „wet“ Ausläufen neben dem „dry“.

WET – DRY ANLAGEN

Cuoghi s.r.l. concrete plants

TRANSPORTBETON-MISCHANLAGEN

CUOGHI S.R.L. CONCRETE TECHNOLOGY

Gesellschaft überwacht und koordiniert von ALMOIT s.r.l. 

Rechtsitz: Via Madonna della Neve, 41 - 24121 Bergamo - Italy- 

Operativen Hauptsitzen: Via della Tecnica, 56 - 41122 Modena - Italy 

Tel. (+39) 059.21.81.74  - E-mail: info@cuoghisrl.com - www.cuoghisrl.com